21. April 2017 – Intention

Champions aren’t made in the gyms. Champions are made from something they have deep inside them – a desire, a dream, a vision. They have to have the skill, and the will. But the will must be stronger than the skill.
— Muhammad Ali

Wer gewinnt, wenn zwei gleich gut trainierte Sportler in einen Wettkampf miteinander treten?
The only difference, that makes all the difference, is their mental attitude. Der Unterschied, der alles ausmacht, ist mit welcher Einstellung, die beiden an das Match herangehen.

cc by sa Sander van der Wel

Coaches  im Profisport sagen, dass die wichtigste Eigenschaft in einem Match die geistige Einstellung ist – mit welcher Intention sie sich einem Wettstreit stellen. In der Selbstverteidigung zählt das sogar noch mehr als im sportlichen Wettstreit. Die richtige spür- und sichtbare Einstellung kann einen Kampf verhindern/beenden, bevor er überhaupt begonnen hat.

An diesem Abend legen wir den Fokus auf die Intention. Du kannst üben deine eigene Einstellung/Intention bewusst zu verändern und die Intention des anderen zu spüren. Im Kyusho ist die Intention besonders entscheidend, da sie die Wirkung deiner Schläge maßgeblich beeinflusst. Mindestens ebenso wichtig ist die Intention bei der Heilkunst. Ob deine Heiltechnik wirkt oder nicht hängt zum großen Teil von der Intention ab. Am Ende entscheidet die Intention, ob du Schaden anrichtest oder dein Gegenüber heilst.

Ort und Zeit
Freitag 21. April 2017 – 18:30-20:30 Uhr
Panta Rhei, Choriner Strasse 52, 10435 Berlin

Themen:
Intention bewusst verändern
Die Intention des Gegenübers spüren lernen
Heilen mit Intention
Intention im Reanimationstraining

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Bequeme Sportkleidung ist empfohlen.

Teilnahme: 20 EUR
Um mehr Informationen und Übungsmaterial zu bekommen, kannst du für 30 EUR im Jahr auch eine Mitgliedschaft im Kyusho Dachverband abschließen. Sprich mich einfach drauf an.