10. November 2017 – Heavy Hand: Erziele Tiefe Wirkung

Wieso haben manche Angriffe so eine tiefe Wirkung auf den Trainingspartner und andere verpuffen oberflächlich? Was ist das Geheimnis, mit dem manche Treffer die ganze Struktur des Gegenüber beeinflussen und andere kaum?
Die Antwort ist eine Technik, die in den Kampfkünsten als Heavy Hand bezeichnet wird.

cc by oxlaey.com

Der Name Heavy Hand ist gut gewählt: Wenn deine Hand schwer wie ein Amboss auf einen Körper fällt, dann ist auch die Wirkung auf diesen entsprechend “schwer”. Wie Du Dir schon denkst, macht diese Techniken vor allem auch Kyusho-Anwendungen um ein vielfaches effektiver. Erst damit kannst Du in die Tiefenstrukturen des Körpers vordringen und entsprechend starke Effekte am Gegenüber erzielen.

An diesem Abend kannst Du lernen selbst das Heavy Hand Prinzip anzuwenden und damit Punktaktivierungen zu verstärken. Schwer ist übrigens nicht gleich stark – womit gerade auch bei Heil- und Massagetechniken auch sehr von dem Heavy Hand Prinzip profitierst.

Themen

  • Kennenlernen des Heavy Hand Prinzips
  • Heavy Hand zur Kyusho Punktaktivierung
  • Heavy Hand als Heil/Massagetechnik

Ort und Zeit
Freitag 10. November 2017 – 18:30-20:30 Uhr
Panta Rhei, Choriner Strasse 52, 10435 Berlin

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Bequeme Sportkleidung ist empfohlen.

Teilnahme: 20 EUR
Um mehr Informationen und Übungsmaterial zu bekommen, kannst du für 30 EUR im Jahr auch eine Mitgliedschaft im Kyusho Dachverband abschließen. Sprich mich einfach drauf an.