24. Mai 2019 – Rooting, Steh Sicher und Handlungsbereit

Jeder der schon einmal Kampfkunst gemacht hast, weiß wie wichtig der richtiger Stand ist. Doch die Form ist dabei nur das Äußere, was die alten Kampfkünste mit ihren Kamai vor allem vermitteln ist die Einstellung auch innerlich “verwurzelt zu stehen”. Im Root zu sein.

wurzeln
CC by Stephen Bowler

Wenn du verwurzelt bist hast du gleichzeitig einen stabilen sicheren Stand und bist dennoch voll beweglich in jede Richtung. Gerooted können dir Kampftechniken wie Hebel und Schläge nicht viel ausmachen und gleichzeitig werden alle deine Techniken viel wirkungsvoller. Das gilt ins Besondere für Kyusho-Punkt Anwendungen: Werden diese aus dem Root ausgeführt ist die Wirkung ein vielfaches höher.

An diesem Abend lernst du das Konzept von Rooting oder Verwurzelung kennen und trainierst es in verschiedenen Kampf- und Verteidigungsszenarien in Partnerübungen.

Übrigens ist Rooting nicht nur für die Kampfkunst wichtig: Auch dein Auftreten vor Gruppen, deine Position in einer Verhandlung – deine Wirkung und Selbstsicherheit dabei verändert sich vehement, wenn du dabei gerooted stehst.

Ort und Zeit

Freitag 24. Mai 2019 – 19:30-21:30 Uhr
Panta Rhei, Choriner Strasse 52, 10435 Berlin

Themen
  • Angriffe aus dem Root
  • Verteidigung aus dem Root
  • Unterschied verwurzelt / nicht verwurzelt
  • Kyusho-Punktaktivierungen aus dem Root
  • Die Wichtigkeit von Rooting bei Heiltechniken

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Bequeme Sportkleidung ist empfohlen.

Teilnahme: 20 EUR
Um mehr Informationen und Übungsmaterial zu bekommen, kannst du für 30 EUR im Jahr auch eine Mitgliedschaft im Kyusho Dachverband abschließen. Sprich mich einfach drauf an.